Juniblock Eight hands around

Juniblock Eight hands around

-Juniblock Eight hands around enthält Werbung durch Nennung der Bezugsquellen-
Hallo, ihr Lieben,
na, schwitzt ihr euch so. Wie schön, wenn das Nähzimmer angenehm kühl ist, dann kann man auch am Monatsende bei diesen heißen Temperaturen die Juniblöcke des Jahresquilts nähen.

Meine sind tatsächlich gestern Abend fertig geworden, da dieser Monat mit Einzug, Wohnungsrenovierung und zwei kleinen Kids einfach sehr voll war.

Nichtsdestotrotz wollte ich am Jahressewalong teilnehmen und die Juniblöcke noch im Juni schaffen. Das gelang dank der wunderbaren und wie ich finde, einfach zu nähenden „Eight hand around“ Blöcke nach der Anleitung von Katharina von Greenfietsen hervorragend.

Der Hauptgrund für die Schnelligkeit der Blöcke liegt in den Hinweisen, die Katharina gibt, wie man mittels verschiedener Methoden die Flying Geese, sowie die Half Square Triangles zügig und vor allem auch ohne Stoffabfall nähen kann.

Die Blöcke gefallen mir auch optisch sehr gut, da ich dieses Mal so gut wie alle Ecken genau getroffen habe. Es ist schon ein schönes Gefühl, nach dem Nähen diese Blöcke zu sehen.

Ich bin ja schon auf die zweite Jahreshälfte gespannt und ihr? An dieser Stelle schon mal herzlichen Dank an die wunderbaren kreativen Köpfe dieses Quiltalongs!
Herzliche, kühle Grüße,

Schnittmuster: Anleitung Quiltblock Eight Hands around bei Greenfietsen
Material: Kona Cotton Aurora Fat Quarter Paket, gekauft im Fat Quarter Shop

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.