Der Tragepulli von Goldkrönchen ist da

Der Tragepulli von Goldkrönchen ist da

-Der Tragepulli von Goldkrönchen ist da enthält Werbung, da mir das Schnittmuster von Goldkrönchen kostenlos zum Probenähen zur Verfügung gestellt wurde-
Guten Morgen, ihr Lieben,

nachdem ich euch vor wenigen Wochen (hier) den Trageponcho von Goldkrönchen gezeigt habe, haben wir im Hintergrund fleißig den Tragepulli genäht. Er hat einen Fledermaus-Schnitt an den Ärmeln, so dass die kleinen Schätze wunderbar darunter ihren Platz finden. Der Tragepulli muss aber nicht nur als dieser gelten, sondern kann auch ganz einfach ohne Öffnung für das Kind genäht werden. So ein Beispiel seht ihr hier.

Da ich den Minimann mit seinem mittlerweile recht ordentlichen Gewicht wenn, dann nur noch auf dem Rücken trage und dieser Pulli schwer alleine zum Überziehen ist, habe ich mich entschieden, aus den beiden Tragepullis gemütliche Oversize-Pullover zu nähen. Einfach für die Mama zum Einkuscheln.

Ihr bekommt hier einfach mal wieder meine Lieblingsfarbe blau zu sehen. Ich hoffe sehr, dass das für euch ok ist!?

Genäht habe ich meinen Pulli aus einem dunkelblauen Jacquard-Sweat von Traumbeere. Um einen besonderen Effekt zu erzielen, habe ich den Pulli vorne wie hinten schräg unterteilt und den Jacquard somit mit einem etwas helleren Jeansjersey kombiniert. Ein hoher Kuschelkragen mit kleinen Lederpatches und einem hellblauen Satinband von Gütermann runden das Ergebnis ab. Auf Covernähte wollte ich ebenso wenig verzichten, wie auch auf breite Bündchen.

Der Tragepulli von Goldkrönchen ist da – schaut euch die wunderschönen Beispiele unter dem unten aufgeführten Link an, da könnt ihr auch sehen, wie wunderbar der Pulli mit Baby darunter aussieht. Übrigens ist er auch sehr gut für einen wachsenden Babybauch geeignet.

Herzliche Grüße,


Schnittmuster: Tragepulli von Goldkrönchen
Material: dunkelblauer Jacquard von Traumbeere, Jeansjersey von Glückpunkt, blaues Satinband von Gütermann, Bündchen aus dem Fundus
LinkpartyRUMS 7/18

Kommentare (2)

  • Ich habe mich schon gefragt, ob der Minimann nicht langsam zu schwer ist zum Tragen 😉
    Meine wollte ja damals nicht mehr getragen werden als sie das Laufen für sich entdeckt hatte *g*
    Ich finde deinen Oversizepulli toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.