Die Loelles die wohl süßesten Sticktierchen

Die Loelles die wohl süßesten Sticktierchen

-Die Loelles die wohl süßesten Sticktierchen enthält Werbung durch Nennung der Bezugsquellen-
Hallo, ihr Lieben,
ja, ich habe tatsächlich ITH gestickt. Für alle Nicht-Sticker unter euch, das sind In the Hoop-Dateien, also Stickdateien, die man direkt (bis auf die Füllung und das Schließen der Wendeöffnung) im Stickrahmen stickt.

Was soll ich sagen? Sie gehen so so schnell, ich glaube, ich habe vom ersten Stich bis zur Fertigstellung nur etwa eine viertel Stunde pro Tierchen gebraucht. Und sie eignen sich hervorragend, um Stoffreste im Plüsch-, Fleece- oder Filz-Bereich zu verwenden. Diese Kiste habe ich nämlich lange nicht mehr angerührt, weil ich einfach nicht wusste, wofür ich die kleinen Reste benutzen könnte. Wie gut, dass ich sie nicht entsorgt habe!

Wenn man nämlich, wie ich hier die 10×10 Variante stickt, benötigt man pro Tier maximal 2x 15cmx15xm große Stoffstücke. Ich musste sie gleich alle nähen: den Hasen, den Bären, den Waschbären und den Pandabären. Süß sind sie oder was meint ihr?

Man kann sie nicht nur als Anhänger oder Taschenbaumler sticken, sondern es gibt bei Anja auch eine Datei für kleine Täschchen. Die kam im Stickteam natürlich besonders bei den Mädchenmamas super an. Ich habe mich – passend zu meinen beiden Jungs – eher schlicht gehalten. Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind Schnuller- oder Kinderwagenketten, ein Mobile oder auch Rechen- und Zählketten. Ihr seht, ich muss nochmals ran, ihr auch?

Seid ganz lieb gegrüßt,

Stickdateien: Loelle Tiere von Emmapünktchen
Material: Fleece-, Plüsch- und andere Stoffreste aus meinem Fundus
Linkparty: Kiddikram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.