Das lässige Sweatkleid Jessica

Das lässige Sweatkleid Jessica

-Das lässige Sweatkleid Jessica enthält Werbung durch Nennung der Bezugsquellen-

Guten Morgen, ihr Lieben,
Bei Zierstoff erhaltet ihr nun das neue, lässige Sweatkleid Jessica. Dieses sticht durch den Knoten im Vorderteil hervor. Aber keine Sorge, dieser ist ganz leicht zu nähen, wenn man der Anleitung folgt. Um genau zu sein, ist es eine einzige Naht.

Sehr gut gefällt mir der Wasserfallausschnitt des Vorderteils. Dadurch kann man je nach Stoffwahl die Jessica auch sehr schick nähen. Ich habe mich wie so oft für eine sportliche Variante entschieden und daher Bündchen als Abschlüsse gewählt.

Neben der Freundlichkeit des Personals und der großartigen Stoffqualität liebe ich am Albstoffe-Outlet die Vielfalt der CuffMe-Bündchen. Da ist doch wirklich in jeder Farbe und mit den unterschiedlichsten Mustern für jedes Nähprojekt etwas dabei. Und so auch für die Jessica. Mit einem kleinen Stoffrest fuhr ich hin und fand prompt die farblich passenden Bündchen in einem Erdbeerrot.

Der angerauhte French Terry mit dem Punkte- und Rosenmuster bekommt ihr übrigens – genau wie das Ebook der Jessica – bei Zierstoff im Shop. Ein herzliches Dankeschön für das Bereitstellen des Materials!

Das lässige Sweatkleid Jessica – wäre es nicht auch etwas für euch? Ich kann es mir auch wunderbar aus Jacquard für einen schickeren Anlass und aus Jersey für das Frühjahr vorstellen oder was meint ihr?

Übrigens, bei Zierstoff bekommt ihr aktuell mit dem Rabatt-Code „Jessica-30“ ganze 30% auf das Ebook – greift zu 🙂

Herzlichste Grüße,

Schnittmuster: Jessica von Zierstoff
Material: French Terry von Zierstoff, CuffMe Bündchen von Albstoffe – dort im Outlet ergattert
Linkparty: Donnerstag du für dich

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.