Eine Jacke aus Wollwalk für die Mama

Eine Jacke aus Wollwalk für die Mama

-Eine Jacke aus Wollwalk für die Mama enthält Werbung durch Nennung der Bezugsquellen-
Guten Morgen, ihr Lieben,
heute habe ich euch wiederum ein warmes Kleidungsstück für den Herbst mitgebracht. Ihr seht schon, dass ich ein Mensch bin, dem es schnell kalt ist und der somit warme Kleidung braucht 🙂

Der Kinderschnitt Drückeberga von Rabaukowitsch hat es mir sehr angetan, es gab so viele schöne Beispiele. Als sich dann auch noch ein paar Frauen entschieden haben, ihre Fotos davon zu zeigen, reifte auch in mir der Wunsch, mir ein Exemplar zu nähen. Wenn man einen teureren Stoff, wie Walk kauft und anschließend vernäht, möchte man sich von der Passform und Gefallen sehr sicher sein. Daher dauerten bei der Jacke meine Überlegungen etwas länger.

Aber wie ihr seht, ich habe mich getraut und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen, gell!?
Ich habe petrolfarbenen und grauen Wollwalk miteinander kombiniert, eine senfgelbe Paspel, Kordel und Druckknöpfe in derselben Farbe hinzugefügt. Die dunkelblauen Bündchen bilden einen guten Rahmen um die anderen Farben herum. So habe ich alleine von der Farbauswahl die mir wichtigen Herbstfarben vereint. Die gestickte Schmucköse von Sabri ist ein kleiner, feiner Hingucker im Bereich der Kapuze.

Besonders mag ich die Details, wie die eine Eingriffstasche, die mit einem coolen Tascheneingriff daher kommt.
Nun bin ich riesig gespannt, was ihr zu meiner Walkjacke sagt!

Ganz liebe Grüße,

Schnittmuster: Jacke Drückeberga von Rabaukowitsch
Material: Wollwalk, dunkelblaues Bündchen aus meinem Stoffvorrat, Druckknöpfe von Snaply, Schmucköse von Sternenstoffe
Linkparty: Donnerstag du für dichSew Lala

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.