Eine kuschelige Weste für den Herbst

Eine kuschelige Weste für den Herbst

-Eine kuschelige Weste für den Herbst enthält Werbung durch Nennung der Bezugsquellen-
Guten Morgen, ihr Lieben,
heute bringe ich euch ein Schnittmuster mit, das ich wirklich ganz ganz besonders finde. Das liegt zum einen an der Schnittführung: die Unterteilung des Vorderteils sorgt für eine schöne, weibliche und taillierte Form. Der riesige Kuschelkragen ist perfekt für die kalte Jahreszeit und der Vokuhila-Abschluss am Saum garantiert einen warmen unteren Rücken- und Po-Bereich und sieht dank der geschwungenen Linie auch sehr schick aus.

In die vordere Unterteilung lassen sich hervorragend Nahttaschen einarbeiten, so dass es auch die Hände warm haben. Die Weste kann man sowohl mit Reißverschluss, als auch mit Knöpfen nähen, um für alle Ansprüche etwas zu haben. Entweder trägt man den riesigen Kragen offen, so dass auch der Innenstoff gut zu sehen ist, bei Wind schließt man den Kragen und braucht noch nicht einmal einen Schal.

Ihr seht, ich bin ganz hin und weg 🙂 die Weste hat einen sehr passenden Namen, so wie sie Emotionen hervorruft!
Meine erste Weste habe ich aus einem kuscheligen Fleecestoff, den ich bei Sanetta gekauft habe, genäht und sie komplett mit Jacquard von Albstoffe und Hamburger Liebe gefüttert. So ist sie nicht zu dick, um sie auch zuhause tragen zu können und hält trotzdem bei den kühleren Temperaturen draußen stand.

Dass die Weste nicht nur schick, sondern auch sportlich geht, zeige ich euch, wenn ich euch hier meine zweite Weste vorstelle. Ganz bald, versprochen!

Herzlichste Grüße,

Schnittmuster: Weste Emotions von from heart to needle
Material: Bio Jacquard von Albstoffe und Hamburger Liebe, weicher Fleece von Sanetta
Linkparty: Donnerstag du für dichSew Lala

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.