Vorstellung und Verlosung Mollie Makes

Vorstellung und Verlosung Mollie Makes

-Vorstellung und Verlosung Mollie Makes enthält Werbung durch Nennung der Bezugsquellen-
Guten Morgen, ihr Lieben,

heute möchte ich euch hier auf dem Blog mal ganz außer der Reihe die neueste Zeitschrift der Mollie Makes vorstellen. Die kreativen Köpfe unter euch werden sie kennen, das ist in der deutschen Handmade- Szene die Zeitschrift rund um das Selbstgemachte.

Die aktuelle Ausgabe handelt natürlich rund um das Weihnachtsfest, welches nun doch mit relativ großen Schritten naht. Was mir besonders gut an Mollie Makes gefällt, ist die Aufmachung, das Design. Die Gestaltung der Zeitschrift im Innern zeugt von einer großen Kreativität, was die Kombination von Fotos und Texten angeht. Ich finde, eine Zeitschrift muss authentisch sein. Und das wäre eine DIY-Ausgabe in meinen Augen nicht, wenn die einzelnen Bestandteile nicht harmonisch ineinanderlaufen und dabei ansprechend gestaltet sind. Die Mollie Makes schafft das auf wunderbare Weise, so dass auch nebensächlichen Dingen, wie bspw. Zwischenüberschriften, alleine durch die Schriftart eine besondere Bedeutung zugemessen wird. Die Bilder überzeugen durch ihre Klarheit, richten den Blick auf das Wesentliche und wecken das Interesse des Lesers. Häufig liegt das Augenmerk im DIY-Bereich auf dem Selbermachen und weniger auf den Anleitungsfotos dazu. Wie bin ich froh, dass sich das immer mehr wandelt. Wer uns kennt, weiß, wie wichtig uns gute, klare Fotos sind. Und das gefällt mir bei der Mollie Makes sehr, anhand der Fotos sind die einzelnen Arbeitsschritte gut nachzuvollziehen und nachzuarbeiten.

Ein weiterer Punkt, der mich sehr anspricht, ist die Vielfalt der Anleitungen, da wird nicht nur aufs Nähen eingegangen, nein, diese Ausgabe umfasst eine Vielzahl an Selbstgemachtem, so dass für jeden DIY-Fan etwas dabei ist. Sara&Tom ist ja hauptsächlich durch das Nähen und ganz wenig durch das Häkeln bekannt. Aber da das Herz für Handgemachtes schlägt, inspiriert es einen ungemein, sich mit anderen Formen auseinanderzusetzen und sich dort hineinzulesen. Besonders das Kissen in Makramee-Technik hat mich angesprochen. Und da ich bislang nur hauptsächlich Amigurumi-Tiere oder Beanie-Mützen gehäkelt habe, spring mir auch der selbstgehäkelte Schal ins Auge. Ihr seht, da möchte ich noch das ein oder andere nacharbeiten.

Einen kleinen Vorgeschmack kann ich euch aber heute schon geben, ich habe nämlich ein paar Geschenkanhänger für Weihnachtsgeschenke gehäkelt. Diese sind – je nachdem, welche Form und Verzierung man wählt – schnell und einfach zu häkeln und werten ein Geschenk ungemein auf.

Auch die Einblicke in das Kreativ-Leben anderer Blogger/Innen und Leute aus dem Bereich schenken Inspiration und lassen sich wunderbar lesen. Die aktuellen Trends werden vorgestellt, so bleibt man auch in der schnelllebigen DIY-Szene am Ball.

Die Werbeanzeigen sind meines Erachtens äußerst passend gewählt und nehmen gleichzeitig auch nicht zu viel Platz ein.

Ihr seht, eine für mich rundum gelungene Zeitschrift, die ich euch nur wärmstens empfehlen kann. Und als kleines Schmankerl darf ich euch unter allen Kommentaren hier eine aktuelle Ausgabe verlosen. Schreibt mir doch, warum gerade ihr diese Zeitschrift haben möchtet. Es gelten die allgemeinen Gewinnspielbedingungen (s.u.)

Inspirierte Grüße,

Zur Homepage von Mollie Makes

Verlosung: Danke an Mollie Makes, die mir eine ihrer neuen Ausgaben zur Verlosung zur Verfügung stellen. Teilnehmen darf jeder ab 18 Jahren, hier einen Kommentar hinterlässt. Der Teilnehmer erklärt sich bereit, dass ich im Falle eines Gewinns seinen Namen hier nenne, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Das Gewinnspiel läuft bis Freitag, 25.10.2019, 18 Uhr.

Kommentare (3)

  • Oh, die Mollie Makes würde mir sicher auch gefallen! Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen!
    Herzlichen Dank für die Verlosung und liebe Grüße
    Doro

    Antworten
  • Dankeschön für den super Einblick in die Zeitschrift! Würde hier sehr gerne gelesen werden ! Ganz Liebe Grüße, Katharina

    Antworten
  • Hört sich sehr interessant an, daher hüpfe ich auch in den Lostopf. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.