Mein Mantel aus Knits im College Style

Mein Mantel aus Knits im College Style

-Mein Mantel aus Knits im College Style enthält Werbung durch Nennung der Bezugsquellen-
Guten Morgen, ihr Lieben,
ja, da hatte ich mal wieder so eine Idee, als ich mir Gedanken über eines meiner nächsten Nähprojekte gemacht habe. Und zwar überlegte ich, eine Collegejacke oder Blouson so zu verlängern, dass sie unten ebenfalls mit einem Bündchen abschließt, aber bis etwa zur Mitte des Oberschenkels reicht. Dies ist für mich gerade für die kommende, kalte Jahreszeit wichtig, damit ich es schön warm habe.

Also griff ich zu meinem Lieblingsschnittmustern unter den Collegejacken – ganz ehrlich, ich habe auch nur dieses eine 😉 – der Heaven von Zierstoff und verlängerte das Vorder-, sowie das Rückenteil in einem leichten Bogen. danach musste ich ebenfalls den inneren Beleg anpassen, die restlichen Schnittteile blieben dieselben.

Bei der Stoffauswahl entschied ich mich für meinen liebsten Basic-Stoff, den Jacquard Maxi Knit von Albstoffe und Hamburger Liebe. Bei der Farbe war ich mutig und griff zu einem farbenfrohen Rosa. Die Collegebündchen aus derselben Farbpalette rundeten das Gesamtergebnis ab. Diese finden sich an den Armabschlüssen und am Saum wieder.

Wie schon häufiger, verzichtete ich an den Vorderkanten auf einen Verschluss, so wirkt der Mantel legerer. In den Beleg der Kapuze arbeitete ich mit diesen schönen Ösen aus dem Hause Namijda und dem coolen Stripe Me von Albstoffe einen Tunnelzug ein.

Mein Mantel aus Knits im College Style – ich bin so gespannt, was ihr davon haltet!

Herzlichst,

Schnittmuster: Collegejacke Heaven von Zierstoff, zum Mantel verlängert
Material: Jacquard Maxi Knit, Cuff Me Bündchen und Stripe Me von Albstoffe und Hamburger Liebe
Linkparty: Donnerstag du für dichSew Lala

Kommentare (2)

  • Liebe Sara,
    deine Änderungen sind dir voll und ganz gelungen! Die Jacke steht Dir auch gezeichnet. Auch die Farbe ist toll.
    LG
    Natalie

    Antworten
    • Sara

      Liebe Natalie, ganz lieben Dank für deinen Kommentar! Ganz liebe Grüße, Sara

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.