Mein Juliblock mit Foundation Paper Piecing

Mein Juliblock mit Foundation Paper Piecing

-Mein Juliblock mit Foundation Paper Piecing enthält Werbung durch Nennung der Bezugsquellen-
Guten Morgen, ihr Lieben,
am Ende eines Monats ist wieder Patchwork-Zeit. Leider lesen diese Beiträge nicht so viele wie die Kleidungsposts, aber mir persönlich sind sie wichtig und daher auch ein fester Bestandteil meines Blogs. Ihr lieben Leserinnen mit Patchwork- und Quilt-Herzen, piept doch mal 😉

Gesine von Allie and Me stellte uns im Juli vor eine besondere Aufgabe: alle sechs Juliblöcke werden mit der Foundation Paper Piecing Methode genäht. Kurz gesagt: kleine Stoffstücke näht man anhand einer definierten Reihenfolge auf Papiermuster, wobei man letztere zum Schluss wieder entfernt. So erhält man kleinere Teilblöcke, die am Ende zu einem – bzw. hier zu sechs – fertigen Block genäht werden.

Dies ist in meinen Augen, selbst bei den kleinen 4 inch Blöcken eine sehr saubere Methode, solange man genau auf den Linien näht. Da es aber alles wirklich Linien, also gerade Strecken sind, dürfte das auch für Anfänger nicht zu schwer sein. Und da alle Blöcke aus vier gleichen Einheiten bestehen, braucht man vielleicht bei den ersten beiden ein bisschen mehr Zeit. Spätestens beim dritten läuft der „Hase“ dann fast von selbst.

Für mich war es am praktikabelsten, immer dieselbe Strecke bei allen Blöcken zu nähen, bevor es dann an den nächsten Schritt ging. So war ich deutlich schneller und effektiver.

So langsam aber sicher neigt sich mein Fat Quarter Paket dem Ende zu – den August schaffe ich noch aus meinen grünen Resten. Aber ich komme nicht darum herum, mir ein paar der Farben nachzukaufen. Ist aber auch nicht schlimm 🙂

So, bei uns kühlt es nun langsam, aber sicher etwas ab, was auch für die Kleinen echt angenehm ist. Daher genießen wir nun den Start in die Sommerferien.

Herzlichste Grüße,

Schnittmuster: Anleitung Shine Bright bei Gesine von Allie and Me
Material: Kona Cotton Aurora Fat Quarter Paket, gekauft im Fat Quarter Shop

Kommentare (1)

  • Die Farben sind total schön angeordnet. Ich habe jetzt immerhin die großen zugeschnitten, soeben fertig geworden. Die Posts liest bei mir auch kaum jemand, aber die Bilder bekommen bei Instagram immer mehr Aufmerksamkeit als genähte Klamotten, da ist die Quiltcommunity wohl eher vertreten. Liebe Grüße, Ina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.