Babydecke und Petite Fleur

Babydecke und Petite Fleur

-Babydecke und Petite Fleur enthält Werbung durch Nennung der Bezugsquellen-
Guten Abend, ihr Lieben,
als Anja uns dieses zuckersüße Mädchen namens Petite Fleur als Stickdatei vorgestellt hat, war ich völlig angetan. Lange habe ich mir – als bislang Jungsmama – überlegt, wie ich das Mädchen schön in Szene setzen könnte.

Da ich schon lange keine Baby- oder Krabbeldecke mehr genäht habe, aber dieser wunderschönen Waffelpique in altrosa passte einfach perfekt dazu. Ich kombinierte ihn mit einem gepunkteten Musselinstoff in einem etwas helleren Roseton und schon war die Idee geboren.

Ich bin ehrlich, da ich die Decke tatsächlich mit den Maßen 1m x 1m genäht und die Stickdatei direkt auf die Decke gestickt habe, war das ganz schön schwere Arbeit. Nach jedem einzelnen Arbeitsschritt nahm ich nicht wie sonst den Stickrahmen heraus, um besser um die Konturen zu schneiden. Vielmehr ließ ich ihn an Ort und Stelle, damit die Datei durch die Schwere und Größe des Stoffes nicht verrutschte. Die Arbeit war tatsächlich etwas pfriemelig, aber ich finde, es hat sich gelohnt, oder?

Das Mädchen Petite Fleur trägt noch dazu ein Kleid aus dem wunderschönen Magnolia aus dem Hause Albstoffe, so habe ich gleich einen Lieblingsstoff mit eingearbeitet.

Den Waffelpique habe ich bei Homemade by Steffi gekauft und dabei ist auch gleich ein Blauton mit in den Einkaufskorb gewandert. Da lasse ich mich noch überraschen, welches jungstaugliche Motiv in Anjas Feder schlummert.

Ich überlege, solche süßen Babydecken mit in den Shop aufzunehmen. Dabei könnte ich mir gut 3 Größen – 50×50, 75×75 und 100×100 – vorstellen. Was denkt ihr dazu? Ich freue mich, eure Meinungen dazu zu hören.

Herzlichste Grüße,

Stickdatei: Petite Fleur von Emmapünktchen
Material: Waffelpique von Homemade by Steffi, Musselin aus dem Fundus
Linkparty: Kiddikram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.