Upcycling Hemd und My liefje

Upcycling Hemd und My liefje

-Upcycling Hemd und My liefje enthält Werbung durch Nennung der Bezugsquellen-
Guten Morgen, ihr Lieben,
heute habe ich euch ein zuckersüßes kleines Mädchenkleid mitgebracht. Und dieses ist ein ganz besonderes, da ich es aus einem alten Herrenhemd genäht habe. Ein Upcycling-Projekt.

Hier auf dem BERNINA Blog zeige ich euch Schritt für Schritt, wie ihr solch ein Kleid selbst nähen könnt. Das ist, wenn man ein Schnittmuster für eine Latzhose oder einen Strampler zur Hand hat, überhaupt nicht schwer. Auch einen Streifen Musselin-Rest haben sicherlich die meisten Näherinnen Zuhause. Das bleibt bei mir meistens von den Halstüchern übrig, die ich gerne nähe. So zeigt sich mal wieder, dass man auch kleinere Stoffreste aufheben und wunderbar weiter verwerten kann.

Der besondere Hingucker auf dem Mädchenkleid ist die neue Stickdatei von Emmapünktchen – My liefje. Das ist holländisch und bedeutet Schatz oder Liebling. Da ist der Name wirklich Programm. Das kleine Mädchen hält einen Blumenstrauß hinter seinem Rücken, um jemandem eine Überraschung zu machen. Ich mag die Details, wie den Bubikragen, die Zöpfe und die Borte am Saum des Kleides sehr. So viel Liebe zum Detail!

Da mein Kleid schon fertig war, habe ich die Stickdatei nicht direkt auf das Hemd gestickt, sondern ein Stick-Passpartout erstellt. Dies bedeutet, dass ich die Datei auf einen weißen Jerseystoff gestickt habe. Anschließend habe ich die Rückseite mit Vliesofix versehen, die Datei knappkantig ausgeschnitten, auf das Kleid gebügelt und festgesteppt. Diese Methode ist nicht schwer und hübscht bereits fertige Projekte ungemein auf.

Upcycling Hemd und My liefje – Wie findet ihr das süße Mädchenkleid?
Herzliche Grüße,

Stickdatei: My liefje von Emmapünktchen
Material: Hemd aus der Familie, Musselin-Rest, sowie Stoffe für die Stickdatei aus dem Fundus
Linkparty: Kiddikram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.