Der Winterhase in verschiedenen Varianten

Der Winterhase in verschiedenen Varianten

-Der Winterhase in verschiedenen Varianten enthält Werbung durch Nennung der Bezugsquellen-

Guten Morgen, ihr Lieben,
dass man Applikationen unterschiedlich einsetzen kann, habe ich ja schon mehrere Male gezeigt. Heute habe ich euch drei verschiedene Variationen mitgebracht.

Zum einen habe ich, wie ich es normalerweise gerne tue, ganz normal aus Jersey auf zwei Kleidungsstücke appliziert. Unsere beiden Söhne haben den Pullover Noah von from heart to needle als Pullundervariante bekommen. Auf die große Bauchtasche habe ich die Applikation Winterhase von Emmapünktchen angebracht. Für den Babymann verkleinert, für den großen Bruder in normaler Größe.

Außerdem habe ich aus der Applikationsvorlage ein Häschen als Kuscheltier genäht. Dafür nehmt ihr einfach das Hauptteil und schneidet es gegengleich zu. Bevor ihr dieses rechts auf rechts zusammennäht, bringt ihr die Details der Applikation an. Wendet das Häschen durch eine Wendeöffnung, füllt das Tier mit Füllwatte und schließt die Wendeöffnung mithilfe des Matrazenstiches von Hand. Das wars schon, gar nicht schwer, aber zuckersüß!

Auch auf Gruß-Karten eignen sich Applikationen wunderbar. Diese hat eine kleine Freundin unseres großen Sohnes zusammen mit dem Kuscheltier bekommen. So werden Karten wunderbar individuell und erhalten ganz sicher einen Platz an der Wand, statt in irgendeinem Karton zu verschwinden.

Der Winterhase in verschiedenen Varianten gefällt uns so gut, das werden nicht die letzten applizierten Häschen gewesen sein.

Herzlichst,

Schnittmuster: Pullover Noah/Nele von from heart to needle, Applikation Winterhase von Emmapünktchen
Material: leichter Sommersweat und Reste für die Applikationen aus dem Fundus
LinkpartyKiddikram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.