Mein neuer Cardigan Pauline

Mein neuer Cardigan Pauline

-Mein neuer Cardigan Pauline enthält Werbung, da mir das Schnittmuster von Schnittmuster Berlin zum Designnähen zur Verfügung gestellt wurde –

Guten Morgen, ihr Lieben,
heute zeige ich euch das nächste Herbstteilchen aus der neuen Winterkollektion der Schnittmacher Berlin. Hierbei handelt es sich um den Cardigan Pauline. Dieser ist super schnell genäht, ich habe inklusive Zuschnitt nicht mal eine Stunde gebraucht, er fällt locker und luftig, was mir mit zunehmender Schwangerschaft natürlich sehr entgegenkommt.

Je nach Materialwahl passt er super über ein Langarmshirt im Herbst oder aus einem dicken Wollstoff im Winter.

Ich habe mich für einen wunderschönen Jacquard aus dem Hause Traumbeere entschieden, von denen ich tatsächlich noch ein paar im Stoffregal liegen habe, weil sie so angenehm zu tragen und qualitativ hochwertig sind.

Das Schnittmuster habe ich um einen Knopf im oberen Bereich ergänzt, so dass der Cardigan nicht zu locker fällt und ein bisschen den Bauch bedeckt.

Mein neuer Cardigan Pauline ist ebenso ein Schnitt von Dagmar und Ellen, von dem ich absolut begeistert bin und der häufig hier Verwendung findet. Die anderen vier Schnitte der Winterkollektion habe ich „nur“ für die bebilderte Nähanleitung genäht, da sie mit wachsendem Bauch kaum passen. Dennoch kann ich euch auch Paula, Pamela, Penelope und Patrizia wärmstens empfehlen.

Ich grüße euch ganz herzlich,

Schnittmuster: Cardigan Pauline von Schnittmuster Berlin
Material: dunkelblau gemusterter Jacquard bei Traumbeere auf dem Stoffmarkt gekauft
LinkpartysDonnerstag du für dichSew LalaKugelbauchparty

Kommentare (2)

  • Dein Cardigan ist richtig schön und die Bilder sind einfach ein Wahnsinn! So schön 🙂

    Liebe Grüße
    Iris

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.