Meine neuen Quiltblöcke und die Nadelwelt

Meine neuen Quiltblöcke und die Nadelwelt

-Meine neuen Quiltblöcke und die Nadelwelt enthält Werbung, weil mir als Bloggerin die Tageskarte zur Messe kostenlos zur Verfügung gestellt wurde-

Guten Morgen, ihr Lieben,

da ich meine Aprilblöcke leider nicht im April geschafft hatte, habe ich mir im Mai vorgenommen, diese nachzuholen und gleich die Maiblöcke mitzunähen. Tatsächlich, es klappte 🙂 So kann ich euch heute gleich beide Monatsblöcke zeigen.

Andrea von der Quiltmanufaktur zeigte im April, wie man den kleinen Windrad-Block wunderschön nähen kann. Er ist gut zu nähen und macht ein schönes Ergebnis.

Der Maiblock von Greenfietsen präsentiert ist da schon etwas aufwendiger, gehört aber auch zu den größeren Blöcken, so dass insgesamt weniger an der Zahl zu nähen sind. Dank der guten Anleitung auch hier fein zum Nachnähen. So langsam nimmt der Jahresquilt seine Formen an. Ich weiß nur noch nicht, ob ich meine Monatsreihen nach Monaten sortiert oder durcheinander vernähen werden, aber das lasse ich einfach auf mich zukommen.

Meine neuen Quiltblöcke und die Nadelwelt … Dann fand am ersten Mai Wochenende die Nadelwelt, Deutschland größte Patchwork- und Quiltmesse in Karlsruhe statt. Wie bereits hier angekündigt, konnte ich sie am Samstag besuchen. Es ist schon besonders, man schlängelt sich Reihe um Reihe an wunderschönen, kleinen und besonderen Shops vorbei, die alle eine große Halle füllen. Ich muss meist erst einmal alles gesehen haben, bis ich mich für einen Kauf entscheiden kann, so bin ich jede der vielen Reihen mindestens ein Mal abgelaufen. Die vielen Eindrücke, die bunten Stoffe und Materialien, die gleichgesinnten Näherinnen, das ist schon ein Erlebnis. Und das nicht nur für Patchwork- und Quiltfans, gerade auch Stände, die Bekleidungsstoffe jeglicher Art anbieten, fallen einem ins Auge, genauso auch wie Wolle, Garne, Kurzwaren, etc. Egal, ob ich viel oder wenig kaufe, alleine die Atmosphäre der Nadelwelt ist für mich etwas Besonderes. Ich war nun das 4. Mal da und freue mich auf weitere.

Was mich besonders freut, ist das Wiedersehen mit den anderen Bloggerinnen. Schon im Vorfeld haben wir uns dank Jennifers und Friederikes großartiger Organisation abgesprochen und trafen uns – total erstaunt – in riesiger Runde. Wir waren weit mehr als letztes Jahr und scheinbar kommen immer wieder Neue hinzu, so schön, wie die Liebe zum Nähen und Handwerk ihre Kreise zieht. Es war so schön, auch einige aus den Stammteams zu treffen und sich gemeinsam über Neuigkeiten und die Leidenschaft auszutauschen! Und auch kleine, feine Nadelkissen wurden ausgetauscht 🙂

Meine neuen Quiltblöcke und die Nadelwelt, eine spannende Zeit im Bereich Patchwork für mich, ich bin gespannt, wie es weitergeht!

Ich grüße euch ganz lieb, habt einen guten Start in die Woche,

Schnittmuster: Aprilblock bei der Quiltmanufkatur, Maiblock bei Greenfietsen
MaterialMusterstoffe von Charleston über Art Gallery Fabrics von Amy Sinibaldi, gekauft im Fat Quarter Shop, Moda Bella Solids silbergrau von Patchwork-NMKB
LinkpartysModern Patch MondayAprilblock, Maiblock, RUMS 20/18

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.