Meine Basicteile von Kreativlabor Berlin

-Meine Basicteile von Kreativlabor Berlin enthält Werbung, da mir die Schnittmuster von Kreativlabor Berlin kostenlos zum Probenähen zur Verfügung gestellt wurden-
Guten Morgen, ihr Lieben,

heute habe ich euch gleich zwei neue Schnitte von Julia von Kreativlabor Berlin mitgebracht. Zwei Schnitte, die sehr schnell und einfach zu nähen sind und die je nach Stoffauswahl wunderbar mit anderen Teilchen kombinierbar sind.

Meinen Pullover Ella habe ich aus einem Sommersweat, einem French Terry, genäht, auf dem dunkelblaue Schwalben und grau-meliertem Untergrund fliegen. Ein absoluter Allrounder für mich. Kombiniert habe ich diesen mit dunkelblauem Bündchen und einer großen Brusttasche, die nicht im Schnitt enthalten ist. Diese ist ein einfaches Rechteck, bei dem ich die offenen Kanten nach innen geschlagen und festgesteppt habe. An den Saum habe ich mal wieder die Coverlock gelassen, so ist auch dieser schlicht und schick.

Als nächstes kommt die Leggins Olivia, für die ich wohl nur eine halbe Stunde inklusive Zuschnitt gebraucht habe. Ja, sie geht wirklich fix. Für mich als Jeansrock-Liebhaber ist eine Leggins ein Muss. Schon als ich den rauchblauen Jersey Shapelines vor nun sicher 1-2 Jahren gekauft habe, wusste ich, dass eine Leggins daraus werden sollte. Wie gut, dass er nun sein Schnittmuster gefunden hat. Am Bauch befindet sich ein breites Gummiband, das im Tunnel liegt, die Beinabschlüsse sind ebenfalls gecovert.

Meine Basicteile von Kreativlabor Berlin werden sehr gerne getragen, gerade ist auch einfach die perfekte Zeit dafür. Nicht zu warm und nicht zu kalt. Schaut euch bei Julia doch auch die anderen Probenähergebnisse an.

Ich grüße euch ganz lieb, habt einen schönen Tag,

*** Dieser Beitrag enthält Werbung und vor allem meine eigene Meinung ***

Schnittmuster: Pullover Ella und Leggins Olivia von Kreativlabor Berlin
Material: French Terry mit Schwalben von Herberttextil, blaue Bündchen von Sanetta, Jersey Shapelines von Mamasliebchen
LinkpartyRums 15/18

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.