Meine Projekte aus Webware im November

Meine Projekte aus Webware im November

-Meine Projekte aus Webware im November-
Guten Morgen, ihr Lieben,
und schon wieder ist ein Monat rum – wie schnell das geht. Die Tage sind so gefüllt und schwupps, ist wieder eine Woche oder eben ein Monat rum. Geht es euch genauso? Nun darf ich euch heute mein Taschenprojekt für den Taschensewalong2017 bei Greenfietsen, sowie meinen Quiltblock für den Quiltalong bei 6 Köpfe 12 Blöcke präsentieren.

Die Tasche für diesen Monat sollte etwas mit Weihnachten zu tun haben. Ich entschied mich, dieses Thema mit einem Weihnachtsgeschenk für unseren Sohn zu kombinieren. Als dann noch die neue Applikationsdatei von Emmapünktchen – das Känguruh K – ins Team kam, entstand die Idee, passend zum Beutel des Känguruhs für den Minimann einen Beutel zu nähen. Da er langsam anfängt, Laufrad zu fahren, war die erste Vorstellung über eine Lenkertasche schnell für gut befunden. Was er bei diesen Temperaturen dabei leider hat, sind kalte Hände. Also mussten Handschuhe her. Ich teilte die sowieso schon verkleinerte Applikation auf 2 Teile auf, so dass das Känguruh nur dann ein vollständiges Bild abgibt, wenn die Handschuhe nebeneinander liegen. Und dann kam tatsächlich noch der Gedanke, einen zweiten, großen Känguruhbeutel für den kleinen Schatz zu nähen und zwar als großen Utensilo, in dem er seine Handschuhe und Mützen und Schals verstauen kann.

So kamen die Ideen für den Taschensewalong zusammen mit der zuckersüßen Applikation. Als Material verwendete ich eine kaputte Jeans vom Papa, so dass die große Potasche auch eine schöne Bestimmung findet. Von den Maßen her habe ich kein Schnittmuster verwendet, sondern einfach geschaut, wie viel die Jeans hergibt.

Das zweite Webwareprojekt ist wie jeden Monat diesen Jahres der Quiltblock. Katharina von Greenfietsen stellte ihn uns vor: ein Neuner, der aus einfachen Quadraten und Dreiecken besteht, trägt den Namen Jacob’s Ladder, also Jakobsleiter, der von der biblischen Geschichte des Jakob abgeleitet wurde. Meiner Stoffserie blieb ich treu und freue mich selbst jetzt im Winter an den zarten Tönen. So langsam wird es Zeit, sich über das Quiltlayout Gedanken zu machen. Ich hatte mir eine Zeichnung gemacht, die ich aber immer wieder überdenke und so noch gar nicht sagen kann, wie genau es wird. Wie ich mich kenne, eher klassisch … mal sehen 🙂

Meine Projekte aus Webware im November – ich bin sehr gespannt, was ihr dazu sagt!
Herzliche Grüße,

Schnittmuster: Quiltblock Jacob’s Ladder bei Greenfietsen, Freebook Handschuhe von Pattydoo, Utensilo und Lenkertasche nach eigenen Maßen
Material: Upcycling aus einer alten Jeans von Papa, Reste zum Applizieren, Paperie von Amy Sinibaldi für Art Gallery Fabrics, Solids über den FatQuarterShop
LinkpartysRUMS#45/17, 6 Köpfe 12 Blöcke , Taschensewalong2017 , SewMiniMade4Boys und Kiddikram

Schreibe einen Kommentar