Meine große Maid als gestreiftes Kleid

Meine große Maid als gestreiftes Kleid

-Meine große Maid als gestreiftes Kleid-
Guten Morgen , ihr Lieben,
genießt ihr diesen wunderbaren, warmen Herbst genauso, wie wir? Wie die Blätter sich so wunderschön farblich verändern, wir wieder im T-Shirt spazieren gehen können und Kastanien um die Wette sammeln, es ist einfach eine traumhaft schöne Jahreszeit.

Sehr gerne trage ich dazu mein gestreiftes, langärmeliges Herbstkleid. Das Schnittmuster ist die Große Maid von Goldkrönchen. Es ist bereits vor ein paar Wochen im Designnähen entstanden, daher sind die Blätter auf den Bäumen noch grün.

Beim eigentlichen Probenähen des Schnittes habe ich damals schon – ich weiß nicht – 5 Beispiele genäht. Und das Kleid ist nicht das einzige aus diesem Jahr. Ich mag die vordere Passe so gerne.

Als Hauptstoff habe ich den Blockstreifen-Jersey in dunkelblau und hellgrau meliert gewählt und diesen mit unifarbenem dunkelblauen Jersey an der Passé und den Bündchen kombiniert. Ein breites Bündchen findet sich am Saum, so dass ich ein wunderschönes Ballonkleid habe.

Ich ziehe nur noch eine Leggins darunter, nehme ein Jäckchen mit und fertig ist eines meiner Lieblings-Herbstoutfits!

Meine große Maid als gestreiftes Kleid – habt ihr auch ein Lieblingsoutfit für diesen warmen Herbst. Eigentlich liebe ich da ja meine Kuschelpullis und Loopschals zu dieser Jahreszeit, aber dank der goldenen Temperaturen gibt es die wohl erst ein paar Wochen später.

Goldene Herbstgrüße,

Schnittmuster: Große Maid von Goldkrönchen
Material: Jersey mit blau-grauen Blockstreifen von Sanetta, dunkelblauer Jersey aus dem Fundus
LinkpartysRUMS#42/17

Schreibe einen Kommentar