Meine Korktasche und mein Quiltblock im September

Meine Korktasche und mein Quiltblock im September

-Meine Korktasche und mein Quiltblock im September-
Guten Morgen, ihr Lieben,
und da ist er schon wieder, der monatliche Blogpost über meine Webware-Projekte, sprich die Tasche für den Taschensewalong, sowie den Quiltblock bei 6 Köpfe 12 Blöcke. Alleine an diesen Tagen im Monat merke ich, wie schnell die Zeit verfliegt. Wir haben nun tatsächlich 9 von 12 Quiltblocks geschafft, es wartet nur noch ein Viertel, bis das Gesamtergebnis zu sehen sein wird, da kommt echt schon Vorfreude auf!

Für den Taschensewalong bei Greenfietsen zur Thematik besonderer Materialien habe ich mir Kork ausgesucht. Warum? Weil ich damit noch nie genäht habe und mir das auch gar nicht richtig vorstellen konnte. Ich wollte einfach mal was völlig Neues ausprobieren. Damit die Tasche auch wirklich alle meine Wünsche enthält, entschied ich mich, kein fertiges Schnittmuster zu verwenden, sondern habe selbst drauflos gezeichnet, gerechnet und geschnitten. Und tadaaa … fertig ist meine neue Citybag, die viel Platz für einige Habseligkeiten bietet, die man so als Frau und Mama mit sich herumträgt.

Als Kombistoff zu Kork wählte ich einen Baumwollstoff – wie kann es anders sein – in meiner Lieblingsfarbe dunkelblau. Dieser entstammt der Serie Desert Bloom und ich mag die bunten Blumen total auf dem dunklen Hintergrund. Das Hauptfach der Tasche lässt sich mit einem Reißverschluss verschließen, die Seitentasche mit einem Magnetknopf. Außerdem befindet sich an einer Innenseite eine Aufhängung für den Schlüsselbund, so dass ich diesen schneller zur Hand habe, ohne gleich die komplette Tasche auszuleeren. Hände hoch, wer kennt das noch?!

Ja, mit meiner Korktasche bin ich absolut happy und freue mich schon sehr, sie in Gebrauch zu nehmen.

Der September-Quiltblock „Bears Paw“ hatte es für mich irgendwie in sich. Ich kann im Nachhinein nicht mal mehr genau sagen, was ich so schwierig daran fand, aber es hat mich ordentlich ins Schwitzen gebracht, dass die Ecken schön aufeinander treffen. Da kam ich um den Nahttrenner leider nicht drumherum. Aber ganz ehrlich: was soll´s!? Das Ergebnis ist wunderschön und gefällt mir super gut. Ein besonderes Muster erfordert eben besonderen Einsatz. Und die schöne Stoffserie Paperie von Amy Sinibaldi tut ihr Übriges dazu.

Meine Korktasche und mein Quiltblock im September – zwei herausfordernde Projekte, aber zugleich wunderschöne Ergebnisse.
Alles Liebe,

Schnittmuster: Tasche nach eigenen Maßen, Quiltblock Bears Paw Anleitung von einfach bunt
Material: Desert Bloom über Patchwork-NMKB, Kork über SnaplyPaperie von Amy Sinibaldi für Art Gallery Fabrics, Solids pink über den FatQuarterShop
LinkpartysRUMS#38/176 Köpfe 12 BlöckeTaschensewalong2017

Kommentare (8)

  • Liebe Sara,
    deine Tasche sieht klasse aus…und solche schönen Taschen kann Frau ja auch niiiiie genug haben. 🙂
    Deine Bärentatze gefällt mir auch richtig gut…hach ich liebe es in den vielen Tatzen zu stöbern.

    Einen tollen Tag wünscht die Nähbegeisterte 🙂

    Antworten
    • Sara

      Ich danke dir von Herzen für deinen lieben Kommentar!
      Ein schönes Wochenende,
      Sara

      Antworten
  • Tolle Tasche! Bin neugierig: Was musste die Tasche denn haben, um deinen Ansprüchen zu genügen? Ging es nur um die Größe oder hast du eine besondere Inneneinteilung genäht? Ich hab ja Taschen mit vielen kleinen Aufsatztaschen und Steckfächern *g* Die Form deiner Tasche gefällt mir gut! Mein Patenkind trägt am liebsten eine schwarze Markentasche, die eine ganz ähnliche Form hat. Vielleicht sollte ich ihr einfach mal so eine ähnliche Tasche nähen 🙂

    Liebe Grüße,
    Annia von annimamia.de

    Antworten
    • Sara

      Liebe Annia,
      ganz lieben Dank für deinen Kommentar! Ja, es ging mir vor allem um die Größe. Da sollte sie „genau“ meinen Wünschen entsprechen. Innen mag ich Steckfächer auch sehr gerne!
      Liebe Grüße,
      Sara

      Antworten
  • Die Tasche ist wirklich toll, die Kombi aus Kork und dem hübschen Stoff gefällt mir richtig gut. Und ein Aufhänger für den Schlüssel, eigentlich auch diverse andere Sachen, könnte ich auch mal gebrauchen. 😉
    Liebe Grüße, Tina

    Antworten
    • Sara

      Ich danke dir, liebe Tina! Dann nur Mut und viel Freude beim Nähen deiner neuen Tasche!
      Liebe Grüße,
      Sara

      Antworten
  • Deine Tasche ist wirklich wunderschön geworden, liebe Sara 🙂
    Um die Bärentatze drücke ich mich ja immernoch 😀 Aber irgendwann muss ich da auch noch ran!
    Liebste Grüße <3

    Antworten
  • Oh ja, tatsächlich zwei wunderschöne Projekte! Super gut gemacht 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar