Mein Juniblock und meine Junitasche

Mein Juniblock und meine Junitasche

-Mein Juniblock und meine Junitasche-
Hallo, ihr Lieben,
ja, heute zeige ich euch zwei Projekte im Juni, einfach weil sie so gut zusammenpassen. Beide sind blau, beide erfüllen eine Monatsaufgabe für den Juni und beide habe ich aus Webware genäht.

Beginnen möchte ich mit meinem zweiten Shopper Anni, der beim Probenähen für Fräulein An entstanden ist. Könnt ihr euch noch an meine maritime Variante mit Reißverschluss und Kordel erinnern (hier nochmals der Link)? Diese Tasche hier habe ich von der Zusammenstellung der Stoffe und der Schnittteile anders genäht: ich habe mich für einen festen blauen Jeansstoff als Hauptstoff für den Shopper entschieden, so dass ich keine Vlieseinlage zur Verstärkung benötigt habe. Das gewisse Extra bekommt die Tasche durch den knallig grünen Motivstoff. Dieser ist von der Stoffserie Flutter von Jolijou. Auf den ersten Blick sieht man eine kunterbunte Musterung, aber beim näheren Hinsehen sind Schmetterlinge zu erkennen.
Daher passt sie perfekt zum Junithema des Taschensewalongs2017 – tierisch gut. Da wir keine Haustiere haben, kamen Gassi-Beutel nicht infrage und da der Minimann noch zu klein für eine eigene Tasche ist, waren auch die Tiertaschen aus dem Rennen. Sobald er groß genug für einen kleinen Rucksack ist und diesen auch aufbehält, kann ich mir gut vorstellen, ihm einen mit Tiermotiven zu nähen.
So fiel meine Wahl auf einen Tierstoff, der zwar schön bunt, aber nicht direkt als solcher zu erkennen ist.
Mein Shopper Anni hat wiederum Lederpatches zur Verstärkung und Verschönerung der Ösen erhalten. Außerdem habe ich sie mit einem breiteren Schnürsenkel als Gurt versehen.

Mein Juniblock und meine Junitasche … nun zum Quiltblock: Diesen Monat war Gesine von Allie&Me diejenige der 6 Köpfe, die ihren Quiltblock vorgestellt hat. Worüber ich mich sehr gefreut habe, war, dass sie einen Anfänger- und einen Fortgeschrittenen-Block erstellt hat, so dass das Nähen wirklich für jeden machbar ist. Ich habe mich für die aufwendigere Variante entschieden, den Pineapple-Block. Aufwendiger deshalb, weil er von innen nach außen genäht wird und bei jeder Schicht, die dazu kommt, neu zugeschnitten wird. Trotzdem kam ich sehr gut damit zurecht – das Bügeleisen war hier mein treuester Begleiter – und freue mich sehr über das Ergebnis. Er sieht sehr besonders aus und auch die Farbwahl – wie kann es mit blau anders sein – macht mich absolut happy 🙂 Beim Fotografieren habe ich ein bisschen mit dem manuellen Fokus gespielt. Schaut es euch mal an:

Ja, mein Juniblock und meine Junitasche – somit sind meine Juniaufgaben erledigt. Wie schön, solche Ergebnisse in den Händen zu halten!
Ich hoffe, ihr habt heute frei und könnt den Tag mit den Lieben genießen,
Herzlichst,

Schnittmuster: Shopper Anni von Fräulein An, Pineapple Quiltblock von Allie&Me
Material: Das Material für die Tasche habe ich meinem Fundus entnommen (Jeansstoff, Flutter-Baumwolle, Lederpatches, Ösen und Schnürsenkel), für den Quiltblock habe ich Paperie von Amy Sinibaldi für Art Gallery Fabrics verwendet
LinkpartyRUMS#24/17, Quiltalong bei Allie&Me, Taschensewalong bei Greenfietsen

Schreibe einen Kommentar