Mein Aprilblock Dresden Plate

Mein Aprilblock Dresden Plate

-Mein Aprilblock Dresden Plate-
Hallo, ihr Lieben,
heute darf ich wieder die patchwork- und quiltbegeisterten Leser unter euch ansprechen oder vielleicht ein paar der anderen ermutigen, sich darauf einzulassen. Der Jahresquiltalong geht nun im April weiter und zwar mit dem Dresden Plate Block. Die Besonderheit hierbei besteht, nachdem die 16 Fächer aneinander genäht sind, den gesamten Block, sowie den Kreis von Hand zu applizieren. Natürlich geht das auch mit der Nähmaschine, aber ich wollte mich dieser Herausforderung stellen.

Also trug ich, damit nichts verrutschen kann, etwas von dem Sewline-Klebestift an den Ecken auf und applizierte den Dresden Block von Hand auf den Hintergrundstoff. Diejenigen, die mich schon kennen, wissen, dass meine Lieblingsaufgabe beim Quilten das Annähen des Bindings von Hand ist. Diese Applikation funktioniert vom Stich her ähnlich, daher ist es kein großes Wunder, dass ich großen Spaß beim Applizieren hatte. Es dauerte auch nicht lange, mein Mann und ich schauten eine unserer Serien und innerhalb von einer Folge auf dem Sofa war der Dresden Plate fertig. Ich habe euch ein paar Detailaufnahmen mitgebracht, so dass ihr es besser erkennen könnt.

Wie bei den übrigen Blöcken verwendete ich zwei gemusterte und einen unifarbigen Stoff der Serie Paperie von Amy Sinibaldi. Er gefällt mir richtig gut und so langsam kann man sich ausmalen, wie ein Komplettquilt aussehen kann. Die Freude im Dezember wird riesig sein!

Da es so wunderbar zum Thema passt, darf ich euch ankündigen, dass wir die Nadelwelt 2017 in Karlsruhe besuchen werden.
Wenn ihr schon immer mal an die wunderschönen amerikanischen Stoffe ohne die horrenden Versandkosten kommen wolltet oder wissen möchtet, wo sich andere Patchwork- und Quiltbegeisterte tummeln, darf ich euch hier auf die Nadelwelt2017 in Karlsruhe aufmerksam machen. Ich würde mich riesig freuen, den ein oder anderen zu sehen und kennen zu lernen!

Mein Aprilblock Dresden Plate

Ich schicke euch liebe Grüße,

Material: Paperie von Amy Sinibaldi für Art Gallery Fabrics (gemustert: „Stamped“ und „Paper Circles“), Solids helltürkis über den FatQuarterShop
Muster: Dresden Plate, Anleitung von Quiltmanufaktur
Linkpartys: 6 Köpfe 12 Blöcke, RUMS#16/17

Schreibe einen Kommentar