Meine Ida in türkis

Meine Ida in türkis

-Meine Ida in türkis enthält Werbung, da mir das Schnittmuster von Kreativlabor Berlin kostenlos zum Designnähen zur Verfügung gestellt wurde-
Ihr Lieben,
ich durfte erneut für Julia vom Kreativlabor Berlin einen ihrer Schnitte designnähen. Für die Blogkooperation mit ihr bin ich sehr dankbar, da nicht nur ihre Schnittmuster wunderbar sind, sondern auch sie selbst.
Heute zeige ich euch mein Designbeispiel ihres neuesten Pulloverschnittes Ida, der seit Anfang Dezember auf dem Markt ist. Besondere Hingucker bilden die dreieckige Passé, sowie die seitlichen Eingriffstaschen. Diese lassen sich – ganz nach Wunsch – farblich absetzen, so dass unterschiedlichste Kombinationsmöglichkeiten, sowohl bei der Farb-, wie auch bei der Stoffauswahl entstehen. Er sitzt wunderbar bequem, macht aber trotzdem eine schöne Taille. Ida deckt die Einzelgrößen 34 – 48 ab.
Wie schon der Titel meines Blogposts sagt, habe ich meine Ida in türkis gehalten. Damit sie trotz den frühlingshaften Farben nicht zu kalt ist und ich sie auch jetzt schon anziehen kann, ist der Hauptstoff ein leichter Strickstoff, den ich mit den Graziela-Äpfeln kombiniert habe. Die seitlichen Eingriffstaschen habe ich mit der Coverlock gecovert.
Was soll ich sagen, sie kommt in Zukunft noch viel mehr zum Einsatz. Farblich passende Bündchen runden das Ergebnis ab. Dabei verlängerte ich die Armbündchen, so dass die Ida auch an den Ärmeln eine Teilung erhält. An den Halsausschnitt habe ich einen Loop-Kragen aus denselben Stoffen gebastelt, damit der Pulli noch etwas wärmer hält. Schaut mal selbst:

Zum Schnitt kann ich abschließend sagen, dass er einfach zu nähen und somit auch für Nähanfänger tauglich ist. Er ruft einfach nach diversen Kombinationsmöglichkeiten, so dass meine Ida in türkis definitiv nicht die einzige im Kleiderschrank bleiben wird. Vielleicht sogar als Pullundervariante? Bei meiner Vorliebe dafür keine schlechte Idee … wir werden sehen.
Da meine Ida – trotz Loopkragen statt Kapuze – definitiv zu meinen Lieblingshoodies zählt, nehme ich damit an der Monatschallenge bei Fräulein An teil.
Nun wünsche ich uns wärmere Temperaturen, so dass der Frühling kommen kann.
Herzliche Grüße,
Schrift

Schnitt
Ida von Kreativlabor Berlin wurde mir für Designbeispiele kostenlos zur Verfügung gestellt
Materialtürkis-melierter Strickstoff Liese, Äpfel-Jersey von Graziela, mittelblaue Bündchen von Sanetta
LinkpartysRUMS#9/17, Jahressewalong2017

Kommentare (9)

  • Ohh du hast jetzt auch eine Cover 🙂 Toll. Ich wünsche dir viel Freude mir ihr, welche ist es denn geworden?
    Liebe Grüße, Andrea

    Antworten
    • Sara

      Ja, liebe Andrea. Sie steht schon ein Weilchen hier, kommt aber nun hoffentlich regelmäßig zum Einsatz. Es ist die Bernina L220.
      Liebe Grüße,
      Sara

      Antworten
  • Tolle Ida! Ich habe den Schnitt auch für mich entdeckt, habe mir schon 2 genäht und es werden sicher noch welche folgen!
    Liebe Grüße Karin

    Antworten
    • Sara

      Ganz lieb, herzlichen Dank, Karin!
      Liebe Grüße,
      Sara

      Antworten
  • Voll schön geworden 😍😍😍

    Antworten
    • Sara

      Wie lieb, Maren, vielen Dank!
      Liebe Grüße,
      Sara

      Antworten
  • Liebe Sarah,
    die Ida sieht wunderschön aus- vorallem mit dem gemütlichen Kragen! Hast eine ungefähre „Anleitung“ wie man so einen Schlauchkragen dranbastelt?
    VG!

    Antworten
    • Sara

      Liebe Anna,
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Nächste Woche wird sowohl Julia (www.kreativlaborberlin.de), von der ja der Schnitt ist, als auch ich hier ein Tutorial zum Schalkragen veröffentlichen.
      Ich hoffe, du kannst solange noch warten?!
      Liebe Grüße,
      Sara

      Antworten
  • Super!!! Da freue ich mich schon drauf :-). Danke!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.