#Probenähen Smart Fit Hoodie

Ihr Lieben,

nun melde ich mich heute zu später Stunde bei euch, habe aber dafür einen ganz besonderen Schnitt im Gepäck. Man kann wirklich sagen: „Gut Ding will Weile haben“. Seit dem frühen Sommer nähten wir den Smart Fit Hoodie von Mamasliebchen Probe. Und herausgekommen ist ein wunderbarer, vielseitiger Pullover, der besonders durch seinen markanten Kragenansatz auffällt. Wahlmöglichkeiten bietet er beim Kragen bzw der XXL-Kapuze, von Langarm bis zur Pullunder-Version und auch bei der optionalen Bauchtasche.

Für den Minimann sind drei Smart Fit Hoodies entstanden: der erste ganz schlicht aus einem leichten, grauen Strickstoff, langärmelig und mit Kragen. Der zweite als Pullunder-Variante aus blau-melierten Strick, wiederum mit Kragen und kleine Details aus Jeans-Stoff machen ihn besonders. Den dritten habe ich aus Jersey mit XXL-Kapuze, Bauchtasche und als Pullunder genäht.

So hatte der Minimann für den Sommer drei schicke-coole Hoodies, die gerne getragen wurden. Da sie ihm mittlerweile zu klein sind, muss ich wohl bald wieder nachlegen, gell!?
Habt es schön,

Schrift

Schnittmuster: Smart Fit Hoodie von mamasliebchen
Material: Lastwagen und dunkelblauer Jersey, Strickstoff grau und blau aus dem Fundus
LinkpartysSewMini, Made4Boys und Kiddikram

Kommentare (2)

  • Alle drei Versionen sind toll geworden. Schade, dass die Kleinen so schnell heraus wachsen 🙂
    Liebe Grüße, Andrea

    Antworten
    • Sara

      Danke dir, liebe Andrea, ja, da hast du völlig recht! Aber sie können ja an die nächsten eigenen oder an Familienmitglieder weitergegeben werden 🙂
      Liebe Grüße,
      Sara

      Antworten

Schreibe einen Kommentar