Miniquilt Ananas

Ihr Lieben,

endlich geht es mit meiner Miniquilt-Sammlung weiter. Im Sommer habe ich mich im Internet nach Ideen für meinen nächsten Miniquilt umgeschaut. Da fielen mir – passend zur warmen Jahreszeit – einige Ananas-Quilts ins Auge und so war der Gedanke geboren. Ich habe in meinen Stoffkisten nachgeschaut, aber musste feststellen, dass ich nur sehr wenig gelbe Baumwollstoffe besitze. Somit reichte es „nur“ für einen kleineren Miniquilt. Ich schnitt mir Quadrate mit der Seitenlänge 2,5″ zu. Aus den Randstücken nähte ich so genannte „Half Square Triangles“ (HST) und fügte Stückchen um Stückchen aneinander. Zuletzt umrandete ich meine Ananas mit weißer Baumwolle, quiltete sie und nähte das Binding auf der Rückseite – wie sonst auch – von Hand an.

Der fertige Miniquilt ist tatsächlich nur etwa 12″ x 20″ groß und ziert nun meine Miniquilt-Wand als Nummer 4. Beim Anschauen weckt er nun sommerliche Gefühle, die bei den kalten Temperaturen ja eher ausbleiben.

Ich schicke euch somit auch ein paar warme Grüße,
herzlichst,

Schrift

Schnittmuster: selbst entworfen nach Ideen aus dem Internet (Suche: „Pineapple quilt„)
Material: gelbe, grüne und weiße Baumwolle aus meiner Restekiste
LinkpartysRUMS#40/16

Kommentare (2)

  • Wow, ein Binding per Hand an nähen… da traue ich mich noch nicht ran. Deine Annanas sieht sehr schön aus und errinnert mich an Sommer, Sonne…. herrlich. 🙂
    Vor allem das Quadrat mit dem Herz. 🙂

    Viele Grüße die Nähbegeisterte

    Antworten
    • Sara

      Herzlichen Dank! Ist gar nicht so schwer, da gibt es gute Videos im Internet dazu, nur Mut!
      Liebe Grüße,
      Sara

      Antworten

Schreibe einen Kommentar