#Probenähen – Knüttelhakenetui

Ihr Lieben,

die liebe Andrea von Fräulein An hat ihr neues Ebook veröffentlicht: das Knüttelhakenetui – bei uns im Süddeutschen so viel wie „Häkelnadeletui“. Dass ich es vorab für sie testen durfte, hat mich mit viel Freude erfüllt!

Das Etui hat das gewisse Extra: durch die individuellen Nadelfächern, die sich je nach Häkelnadeln unterschiedlich weit nähen lassen, das kleine, feine Reißverschlussfächlein, den raffinierten Gummiverschluss, sowie den Zierknopf wird es zum „Hingucker“. Mich begeistert die Form des Etuis, es sieht so edel aus.

Wie die anderen Ebooks von Fräulein An zeichnet sich auch diese Anleitung durch verständliche Schritte, erklärende Bilder und Liebe zum Detail aus.

Ihr seht schon: ich gelange ins Schwärmen und kann es euch nur wärmstens ans Herz legen. In gerade mal 1,5 Stunden hält man sein eigenes Produkt in den Händen.

Ich habe einen frühlingshaften Baumwollstoff (von hier) als Außenstoff verwendet, das Futter besteht aus dunkelblauer Baumwolle, die Paspel habe ich mit hellgrün-weiß-kariertem Stoff selbst hergestellt und das ganze mit Volumenvlies gefüttert (diese drei Bestandteile entnahm ich meinem Stoffvorrat).

Mit diesem wunderschönen Häkelnadeletui freue ich mich umso mehr auf das nächste Häkelprojekt.

Und für euch gibt es bis einschließlich heute noch 10% bei Fräulein An, schaut doch mal in ihrem Shop vorbei.

Und da heute Donnerstag ist, rumse ich mit und bin auf eure DIY-Produkte gespannt!

Ich grüße euch ganz herzlich,

Schrift

Schreibe einen Kommentar