Spieluhr Wolke

Ihr Lieben,

heute möchte ich euch die selbstgenähte Spieluhr für unseren kleinen Schatz zeigen. Ich habe das Freebook „Wolkenkissen“ von Misses Cherry verwendet. Unten, in die Wendeöffnung, habe ich ein Spieluhrwerk (von hier) gelegt, so dass der Schnuraufzug nach außen schaut, die Wolke gut mit Füllwatte gepolstert und anschließend per Hand (Matratzenstich) zugenäht.

Der Außenstoff ist ein Bio-Teddyplüsch vom Stoffmarkt, das Herz und die Aufhängung bestehen aus dunkelblauem Baumwollstoff mit weißen Punkten (aus dem örtlichen Stoffladen).

Bereits ganz früh in der Schwangerschaft habe ich das Lied „Amazing Grace“ in dieser A-capella-Version geliebt und gehört. Sobald wir die ersten Tritte des kleinen Schatzes gespürt und das Lied laufen gelassen haben, wurde das Kleine innerhalb weniger Sekunden ruhig  (was besonders nachts von Vorteil war 🙂). Somit war ganz schnell klar, dass die Melodie der Spieluhr genau dieses Lied sein muss.

Unser kleiner Schatz liebt seine Spieluhr und wir auch 🙂

Haben eure Kleinen auch eine Melodie, die sie besonders mögen und durch die sie sich beruhigen lassen?

Herzlichste Grüße,

Schrift

Kommentare (2)

  • Hallo Sara,
    die Wolken-Spieluhr ist so süß!! Würde sie gerne nachnähen 🙂
    Hast du die Originalgröße des Schnittes genommen oder etwas kleiner?

    LG und danke
    Melanie

    Antworten
    • Sara

      Liebe Melanie, herzlichen Dank! Ja, ich glaube, das war die Originalgröße. Ganz viel Freude beim Nähen, liebe Grüße, Sara

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.